Mo

18

Jul

2016

Lebenskunst - von der Kunst, das Leben genussvoll zu leben

Meditation geht auch so... Tiere haben uns da oft ganz schön was voraus!

...Wenn soviel in der Welt los ist, wie in den letzten Tagen, dann fällt es mir nicht immer ganz so leicht, meine innere Harmonie zu finden. Die ist gerade in solchen Situationen immens wichtig. Wie komme ich also wieder in meine Balance?

Atmen ist mein erster Schritt - und wahrscheinlich der wichtigste Teil. Dann achte ich auf meinen Atem und merke, wie sich in mir Frieden ausbreitet, ich fühle mich leicht und weit. Mit jedem Atemzug geht die Angst und mir wird bewusst, dass ich die Angst gehen lassen kann. Ich. Einfach so.

Wenn ich dann noch das Glück habe, dass da ein Käfer, eine Katze, ein Huhn, ein Hund oder oder oder ist, sehe ich mir dieses Tier genauer an. Egal was es gerade macht, es macht nur das. Multitasking? Ohne mich. Aufmerksam das tun, was Du tun willst. Das ist meine Form der Meditation, die mit Achtsamkeit einhergeht. Sie macht mich ruhig,  dankbar und zufrieden. Möge auch in Deinem Leben und dem Deiner Lieben Frieden sein! 

Minou ist mein persönlicher Meister. Sie hat mir beigebracht, dass man, wenn man diese Katze streichelt, das zu 100 Prozent macht. Oder gar nicht. Dass man überall voller Vergnügen, Leichtigkeit und Gelassenheit meditieren kann. Viel Spaß dabei!

Herzlichst, Sandra 

0 Kommentare

Mo

11

Jul

2016

Lebenskunst - von der Kunst, das Leben zu lieben ♥

Von Minou, der Meisterin des genussvollen Lebens, lerne ich sehr viel....

Ich habe mir vorgenommen, das Leben von der freudigen und genießerischen Seite anzugehen. Das macht mehr Spaß, als sich sorgenvoll der sogenannten Realität zu stellen. Zufrieden sein. Einfach so. Wenn es etwas gibt, das mir Vergnügen und Leichtigkeit beschert, bin ich dabei. Wenn die Sonne scheint, esse ich ein Eis, bade im Pool und trage Flip Flops. Eigentlich ganz einfach. 

Wenn da nicht Frau Zweiflerin und Kritikerin wäre. Seit einem nlp-Seminar spricht diese Dame mit herrlichem österreichischem Akzent, was die Sache schon mal vieeel weniger bedrohlich klingen lässt. Und dann lasse ich diese Gefühle zu. Ja, ich habe Angst, dass ich das nicht verdient haben könnte. Ja, es gibt Menschen, denen es schlecht geht. Die hätten aber nix davon, wenn es mir auch nicht ganz so gut gehen würde. Also bin ich dankbar dafür, dass es mir derart gut ergeht. Dass es mir sogar ausgezeichnet gehen darf. Ich gönne und wünsche das jedem Menschen, jedem Tier und jeder Pflanze. Die kleinen Freuden anerkennen und einfach zufrieden sein. Nach dem Glück können die anderen suchen - ich habe die Zufriedenheit gefunden und ihre Reize entdeckt. Dein Leben passiert jetzt. GENIESSE...JETZT... 😉 Herzlichst, Sandra 

Und wenn Du ein Hund bist, der das Fischfutter probieren möchte, dann mach' das doch! Viel Vergnügen! 😘 

0 Kommentare

Mo

04

Jul

2016

Lebenskunst - von der Kunst zu leben

Vom Beamen und Wünschen, die in Erfüllung gehen...

Schon als kleines Kind liebte ich es, zu plantschen - Sternzeichen Fische sagt ja wohl alles. Und ich habe mir schon immer einen hauseigenen Pool gewünscht. Und ich glaube an die Erfüllung von Wünschen.

Dieses kleine Kind freut sich gerade 'nen Ast: der Pool ist da! Die Lieferung erfolgte auf den ersten Blick etwas verspätet,  aber ich habe mir lange wenig Zeit für diesen Wunsch genommen. Eigentlich gar keine. Letztes Jahr war ich zu einem Seminar in Berlin, in meinem Hotel gab es einen Außenpool, den ich gerne besucht habe. Da habe ich mich an den Wunsch erinnert und ihn erneuert.

Danke, dass das dann so schnell ging! Ein herrlich erfrischtes Gefühl nach dem Schwimmen , sagt mein Schatz und Wunscherfüller. Eine tolle Lieferung, sage ich. Danke, für das Paradies, in dem ich lebe!

Und wenn Du ein Kind kennst, das lieber den Barbiepool und Whirlpool möchte, als das Haus oder Auto, dann erzähle ihm bitte die Geschichte von meinem Wunsch, der wahr wurde! Die vermeintlich unmöglichen Wünsche werden wahr! Beamen hat ja im Labor schon funktioniert. In diesem Sinne: Beam me up, Scottie! Herzlichst, Sandra 

0 Kommentare

Mo

27

Jun

2016

Lebenskunst - von der Kunst zu leben

Warum es manchmal gar nicht so einfach ist, dankbar zu erkennen, dass Du im Paradies lebst... 😉

Katze im Karton - Minou findet immer das beste Plätzchen! Nimm Dir auch die Zeit für das beste Plätzchen, genieße es und sei dankbar dafür!

Die letzte Woche war sicherlich sehr lehrreich für mich - schön geht aber anders. Zuerst ist die Hundedame so krank, dass an Urlaub nicht zu denken ist (ich wäre jetzt eigentlich schon in Spanien). Lola wird das packen,  da bin ich mir sehr sicher.

Und dann muss meine Mama in die Klinik, mal wieder ein Augenthema, zum Glück früh entdeckt, so dass alles wieder gut wird. Da kommen bei mir ganz alte Ängste hoch, bei mir galt ja der durchtrennte Augennerv vor 10 Jahren als unheilbar...

Dazu dann noch mehrfach getriggert der Teil meiner selbst, der sich ungeliebt fühlt.  Super. Gestern Nachmittag bin ich dann zu meiner Mama in die Klinik,  wo wir "zufällig" einen über achtzigjährigen Verwandten getroffen haben, der letzte Woche operiert wurde. Er hat meine Hand genommen und mir erzählt, dass er so gerne nochmal die einfachen Dinge machen würde. Ein Spaziergang im Wald, Schafkopf spielen, mit Familie und Freunden eine gute Zeit verbringen... Das wahre Glück liegt in den einfachen Dingen - und ich bin dankbar dafür,  dass ich das schon jetzt erkennen darf.

Ich bin sehr froh und dankbar, dass ich gesund bin und sehe und es meiner Mama und unserer Hundedame schon viel besser geht. Danke für meine Familie und meine lieben Freunde. Danke für meinen Schatz. Danke für all die wundervollen Tiere um mich herum. Danke für meine wundervolle Arbeit und meine zauberhaften Kollegen und Patienten. Danke für mein Leben im Paradies! 

Ich hoffe, dass Du Dir die Zeit nimmst, Dein Paradies dankbar zu erkennen, herzlichst,  Sandra 😘 

 

1 Kommentare

Mo

20

Jun

2016

Lebenskunst - die Lust am Leben

Lola - von quietschenden Bällen und grünem Gras...

Seit einer Woche wohnt Lola bei uns - ein Mädel von der bulgarischen Straße, das ganz schön viel nicht ganz so Gutes erlebt hat. In jedem Leben gibt es wohl die weniger schönen Erfahrungen. Dann muss/kann/darf man sich entscheiden: In der alten Geschichte stecken bleiben oder raus mit Volldampf in die Gegenwart! Einfach LOSLASSEN.

 

Ich bin relativ lange in einem "kranken Bild" von mir hängen geblieben. Das ist jetzt vorbei - und ich kann diesen Weg des Loslassens (Lola) nur wärmstens empfehlen. Denn nur mit diesem neuen, gesunden Bild von mir kann ich gesund sein. Denn nur mit Vertrauen zu Menschen kann aus Lola der Hund werden, der sie eigentlich ist. Lola packt diese Veränderung. Sie hat sich so über die Wiese gefreut, das habe ich noch nie erlebt. Mein Freund und ich hatten beide Tränen in den Augen vor Glück. Und dann gibt es da noch einen Ball, der sogar quietscht. Das beste überhaupt, sich in der Wiese kullern und mit dem Ball spielen. Ganz einfach. Loslassen! Deine Zeit ist kostbar - und sie findet jetzt statt. In diesem Moment. GENIESSE DEIN LEBEN JETZT!

Herzlichst, Sandra

0 Kommentare

Denn jedem Anfang wohnt ein Zauber inne...

Mo

18

Jul

2016

Lebenskunst - von der Kunst, das Leben genussvoll zu leben

Meditation geht auch so... Tiere haben uns da oft ganz schön was voraus!

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

11

Jul

2016

Lebenskunst - von der Kunst, das Leben zu lieben ♥

Von Minou, der Meisterin des genussvollen Lebens, lerne ich sehr viel....

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

04

Jul

2016

Lebenskunst - von der Kunst zu leben

Vom Beamen und Wünschen, die in Erfüllung gehen...

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

27

Jun

2016

Lebenskunst - von der Kunst zu leben

Warum es manchmal gar nicht so einfach ist, dankbar zu erkennen, dass Du im Paradies lebst... 😉

mehr lesen 1 Kommentare

Mo

20

Jun

2016

Lebenskunst - die Lust am Leben

Lola - von quietschenden Bällen und grünem Gras...

mehr lesen 0 Kommentare

Die Homepage wird gerade überarbeitet - denn in den letzten Monaten hat sich so einiges an meiner Arbeit verändert! Ich wünsche Euch eine tolle Zeit und bis bald...

 

Wenn es sein soll, geht es manchmal ganz schnell...

Was sagt die innere Uhr? Zeit für Veränderung? Kneift der Rücken? Suchst Du Entspannung und Wohlbefinden? Oder willst Du endlich mal etwas für Deine Gesundheit tun? Ich bin Sandra Hochhuber, Heilpraktikerin, Coach und Diplomkulturwirtin. Gerne begleite ich Dich ein Stück auf Deinem Weg.

 

Du kannst mich gerne anrufen, mir eine SMS schicken oder eine Nachricht per Whatsapp, um einen Termin zu vereinbaren. Ich freue mich schon auf Dich!