Eigenliebe, die Kunst sich am Leben zu laben

Rosen duften und schmecken...
Rosen duften und schmecken...

Wenn mich das Leben gefangen nimmt in seiner Lieblichkeit, fällt mir das Schöne auf. Ich sehe, schmecke, rieche, höre, spüre und fühle intensiver.

 

Heute möchte ich über unseren Wortschatz sinnieren. Das ist nämlich ein wahrer Schatz.

 

Die Kunst, sich am Leben zu laben

 

 

Laben zum Beispiel. Das hat die gleiche Wortwurzel (LB) wie leben, lieben, loben. Und Leib. Der Leib ist was ganz anderes als die Maschinerie des Körpers. Beim Leib ist klar, dass da eine Seele wohnt. Ist das nicht wunderschön, was unsere Worte für Schätze zeigen?

Ich liebe diese Wortspielereien - und ich liebe es, mich am Leben zu laben. Heute habe ich das Vergnügen gehabt, eine sehr kleine Dame (sie ist in Jahren noch nicht einmal einstellig), beim Schmecken, Entdecken und Laben zu erleben. Das ist toll, wie Blaubeeren gehäutet, Couscous verbröselt und überraschende Kräuter ausgiebig geschmeckt wurden. Da ist jeder Bissen ein Genuss - und wenn nicht, wird er wieder ausgespuckt.

 

Wir haben mit unserem Leib die wundervolle Möglichkeit, uns diese Welt anzueignen, ihr näher zu kommen, all' das Schöne wahrhaft zu leben. Stell' Dir mal vor, wie viele Dinge es gibt, die Du richtig gerne isst? Ich hatte in einem Seminar von Chris Mulzer das große Vergnügen, eine gustatorische Trance mit leckerstem Croissant zu erleben. Wir haben uns dieses kleine Hörnchen genau angesehen, die Düfte aufgesogen, daran geleckt, geknabbert und sogar genau auf das Knirschen des Blätterteigs geachtet. Ich weiß noch genau, wie sich das angefühlt hat, habe beim Schreiben wieder den Geschmack im Mund und den Geruch in der Nase.

 

Ich war damals schon nach einem halben Croissant satt - so gesättigt von all' den Eindrücken. Ich genieße mein Essen und immer mehr auch mein Leben. Das ganze Programm, mit allen Sinnen. Das ist Genuss pur.

Ich habe einen Spielvorschlag für Dich: wie wäre es, wenn Du Dich mal auf einigen Feldern mit dem intensiven Aufnehmen einer Sache oder Person laben würdest? Nur so zum Spaß?

 

Viel Vergnügen beim Naschen und Knuspern und Laben und Leben und Lieben.

 

Hab' Dich lieb, sei herzlich umarmt, Sandra