Eigenliebe riecht nach Vanille...mhmmm

Eigenliebe riecht nach Vanille - so heißt mein Buch, das es schon bald überall zu kaufen gibt.

 

Wovon das Buch handelt? Von Bindungsangst, Verlustangst und dem Weg raus aus toxischen und einfach nur miesen Beziehungen. Ich zeige Dir, wie auch Du da rauskommst.

 

Eigenliebe ist mein Thema überhaupt. In meinem Leben hat sich viel verändert, seit da Eigenliebe eingezogen ist. Jede Klientin und jede Patientin, jeder Klient und jeder Patient lernt das bei mir. Sie fliegen dadurch, fühlt es sich doch soooo gut an, ist es doch ganz unvergleichlich phänomenal, phantastisch, voller Leichtigkeit, supperkallifragilistikexpialligetisch....! Okay, alle wollen das.

 

Ich möchte Dich einladen, Dir Deine Hände anzusehen. Was denkst Du zuerst?

 

Dann sieh mit den Augen der Liebe hin. Was Du alles mit ihnen machen kannst. Wie herrlich es ist, damit sanft zu berühren. Wie sie eine Verbindung zu anderen schaffen.

 

Das, was Du gerade mit Deinen Händen gemacht hast, das machen wir dann komplett. Dass Du Dich selbst liebst und diese Welt, jeden Stein, jedes Tier, jeden Menschen. Eigenliebe, das bringt Dich mehr im Leben voran als irgendwas anderes. Eigenliebe, das ist ein Weg zum Heilsein, zu Balance und Zufriedenheit. Eigenliebe, das bringt Erfolg. Und das Allerwichtigste: Eigenliebe bringt inneren Frieden.

 

 

Eigenliebe ist für Frauen besonders herausfordernd. Sie denken zuerst an die halbe Welt und dann an sich. Sie bleiben viel zu lange in miesen Beziehungen. Das ist dann meine Lieblingsaufgabe: Frauen in ihren Flow zu bringen, dass sie voller Selbstvertrauen ein Leben führen, das ihnen mal echt gefällt!

 

Das ist meine Aufgabe in dieser Welt. Eigenliebe wahrhaft zu leben und weiter zu geben. Weil das für mich die Wahrheit ist. Weil das für mich eine echte Herausforderung, eine echte Leidenschaft ist. Und weil das für mich nicht immer so war und nicht immer so ist. Auf der "Sandra"-Seite ist ein Video und noch ein paar Worte zum Thema.

 

In meiner Welt könnte diese Welt eine andere, sehr viel schönere, sein, wenn wir uns alle selbst liebten.

 

Also: hab' Dich lieb und melde Dich bei mir.